Montag, 29.10. – 20 Uhr

Vittorio Messini

Im Herbst 2017 reisten die Bergsteiger Vittorio Messini und Simon Gietl nach Indien um sich den Shivling näher anzuschauen. Was dabei rausgekommen ist: eine zum Großteil neue Route „Shivas Ice“ auf einen der schönsten Berge der Erde. Im Zuge wuchs und entstand die Idee von „North3“, ein Projekt „zu Hause“… Ziel war es Ortler, Große Zinne und Großglockner Nordwand innerhalb von 48 Stunden mit dem Rad zu verbinden. Ein konditionell sehr spannendes Projekt, das sich mit den erschwerten Witterungsbedingungen noch abenteuerlicher gestaltete als erwartet!